Warum brauche ich gerade 3 mg Spermidin?

 

Die körpereigene Spermidinproduktion sinkt mit zunehmendem Alter. Spermidin kann jedoch sowohl über die Nahrung oder auch durch Nahrungsergänzung zugeführt werden. Unsere Empfehlung für einen optimalen Spermidinhaushalt von 12 mg pro Tag: durchschnittlich 9 mg über die Ernährung + 3 mg Spermidin ERWO.

 

Zurück